Für die Standorte in Neudorf zeigte eine gründliche Bestandsaufnahme des vorhandenen Wegenetzes, dass der Ausbauzustand der möglichen Zufahrten weder bezüglich der Tragfähigkeit noch bezüglich der Wegführung (zu enge Kurvenradien) ausreichend für den Transport der riesigen Teile der Windräder mittels der ebenso riesigen Transport-LKWs war. Daher müssen die Wege und die Wegführung -mindestens zeitweise- ausgebaut werden, um die Transport zu ermöglichen.

Auch hierzu gibt es eine entsprechende Planung.

 

Joomla templates by a4joomla, adapted by Rolf Dautrich